Hightech-Gipfel im Kraftwerk

Digital-Branche des Landes trifft sich in Rottweil / noch sind Plätze frei

Die Hightech-Branche des Landes Baden-Württemberg trifft sich am Mittwoch, 26. September, im Kraftwerk im Neckartal. Veranstalter des Technologiekongresses ist die Initiative Wirtschaft 4.0 des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg. Am Abend verleiht Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg. Für den Kongress gibt es noch Karten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Der „Hightech-Summit“ Baden-Württemberg findet jährlich an wechselnden Standorten im Ländle statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „digitale Transformation“ – ein Kernbegriff, um den kein Unternehmer in der heutigen Wirtschaft herumkommt. Die Fachleute treffen sich, um ihre Businesserfahrungen zu teilen, über Leuchtturmprojekte zu berichten, in Technologievorträgen Best-Practice-Beispiele aufzuzeigen und über Digitale Transformation in den Bereichen Internet der Dinge und Dienste sowie neue datengetriebene Geschäftsmodelle zu sprechen.

„Für Rottweil ist es eine Auszeichnung, dass es der trend factory und uns gelungen ist, diese wegweisende Veranstaltung in unsere Stadt zu holen“, freute sich Oberbürgermeister Ralf Broß auf den Hightech-Gipfel. Noch sind Plätze frei. „Der digitale Wandel macht auch vor dem ländlichen Raum nicht Halt und ist Chance und Herausforderung zugleich. Ich kann lokale und regionale Leistungsträger nur ermutigen, die Möglichkeit zu nutzen und direkt vor Ort auf Tuchfühlung mit den Machern des digitalen Wandels zu gehen.“

Vier Technologieforen werden auf dem Tageskongress der Initiative Wirtschaft 4.0 BW einen Überblick zu neuen Technologien als Treiber der Digitalen Transformation vermitteln. Dabei stehen beispielsweise Themen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Digitale Wertschöpfung, Smart Data, Digitale Services in der Produktion, Innovationsprozesse und autonomes Fahren im Kommunalbereich auf der Agenda. Als Gastredner spricht neben anderen Andreas Schierenbeck, Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp Elevator AG, zum Thema „Das Geheimnis erfolgreicher Digitalisierung: Wie thyssenkrupp Elevator eine ganze Branche transformiert.“

In vier Transfer-Sessions werden am Nachmittag des Tageskongresses Unternehmen aus der Wirtschaft die erfolgreiche Umsetzung Digitaler Transformation anhand von Praxisbeispielen aufzeigen. Ein Workshop der besonderen Art bringt zudem IT-Studierende und IT-interessierte Schüler mit Unternehmensvertretern in Kontakt, um gemeinsam über die Digitalisierung zu diskutieren.

Die feierliche Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg 2018 findet im Anschluss am Abend statt. Ausgezeichnet werden die besten Hightech-Startups aus Baden-Württemberg. In diesem Jahr feiert der Businessplan-Wettbewerb sein 20-jähriges Jubiläum.

In den Pausen wird es für die Teilnehmer des Hightech-Summits den gesamten Tag über die Möglichkeit geben, den thyssenkrupp-Testturm zu besuchen.

INFO: Hightech-Summit Baden-Württemberg 2018, Tageskongress der Initiative Wirtschaft 4.0 BW & Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards BW, 26. September, 9 bis 21 Uhr, Kraftwerk Rottweil.

Die kostenfreie Anmeldung erfolgt über folgenden Link: http://bit.ly/HTS2018Anmeldung

Das ausführliche Programm finden Sie hier: http://bit.ly/HTS2018Agenda

Das landesweite Branchentreffen der Digitalwirtschaft findet dieses Jahr in Rottweil im Kraftwerk statt. Karten sind noch erhältlich (Foto: bwcon).

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.