Saubere Stadt Rottweil – Zweite „Stadtputzete“ rund um den Stadtgraben

Das „Bürgerforum Perspektiven Rottweil“ lädt zur zweiten „Stadtputzete im Stadtgraben“ ein

Stadtputzete 2017

 Am Samstag, den 17. März ist es wieder soweit. Nahezu 70 Aktive  werden dafür sorgen, dass sowohl der Bereich des Stadtgrabens, wie auch die daran angrenzenden Bereiche, von den sichtbaren Hinterlassenschaften unachtsamer Bürger befreit werden.

Neben zahlreichen anderen Themen hat sich das „Bürgerforum Perspektiven Rottweil“ das Ziel gesetzt dazu beizutragen, die Attraktivität und die Vielfalt der Stadt Rottweil – für Bürger als auch Besucher und Gäste – zu erhöhen und erlebbar zu machen.
Dazu gehört, sich einerseits Gedanken über Veränderungen zu machen, und andererseits auch tatkräftig mit anzupacken. Besonders störend, so das Bürgerforum Perspektiven Rottweil wird der Abfall und Unrat in den städtischen Grünanlagen, insbesondere im Bereich rund um den „Stadtgraben“, empfunden.

Man staunt immer wieder, wie viele Säcke Müll (im vergangenen Jahr waren dies rund 30 Säcke) da zusammenkommen.

Gedankenlos weggeworfene Abfälle verschandeln nicht nur die Landschaft, sie beeinträchtigen die in freier Flur lebenden Tiere, und stellen manchmal auch Gefahren dar, die dann letztlich auf Kosten der Allgemeinheit beseitigt werden müssen.

Um die „Stadtputzete“ durchführen zu können, hat das Bürgerforum bei  den Schulen angefragt und freut sich nun über rund 60 Schüler der Realschule und Konrad-Witz-Schule, die die Aktion aktiv unterstützen werden.

Der Treffpunkt am Aktionstag ist im Stadtgraben Rottweil (um 9.00 Uhr im Bereich des Kugelbrunnens beim Musikpavillon) und endet gegen 11.30 Uhr – mit einem kleinen Vesper – vor dem Musikpavillon im Stadtgraben.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.